Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Ausführliche Informationen zum Thema Datenschutz entnehmen Sie unserer unter diesem Text aufgeführten Datenschutzerklärung.
Die Betreiber dieser Seiten nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

1. Kontaktdaten des Verantwortlichen und des Datenschutzbeauftragten
Melem und Löhr GbR
Ohmstr.14
63225 Langen
Deutschland
Tel.: 06103-4699459
Mail: info@melem-service.de
Website: https://www.melem-service.de/
Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.
Datenschutzbeauftragte:
esatus AG
Klaudia Pätsch
Rheinstraße 5
63225 Langen

Tel.: +49 6103 90295-0
Mail: dsb@esatus.com

2. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung
Unabhängig vom Besuch dieser Website verarbeitet Melem und Löhr GbR personenbezogene Daten nur
– Zur Anbahnung von Beschäftigungsverhältnissen und Vertragsverhältnissen,
– zur Durchführung von vertraglichen oder rechtlichen Verpflichtungen,
– zur Durchführung der elektronischen Kommunikation (E-Mailversand),
– zur Dokumentation der Kunden- und Bestellhistorie,
– oder zu weiteren Zwecken, die explizit auf Einwilligungserklärungen angegeben werden.
Die personenbezogenen Daten werden auf Basis folgender Rechtsgrundlagen verarbeitet:
– Zur Anbahnung oder Erfüllung von Vertragsverhältnissen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO), z. B. bei der Durchführung von Liefer- und Montagedienstleistungen
– Zur Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen (Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO), z. B. bei Weiterleitung von Daten an entsprechende Behörden
– Zur Wahrung des berechtigten Interesses eine Antwort auf eingehende Anfragen geben zu können und somit E-Mailadressen zu verarbeiten (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO)
– Zur Entscheidung über Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses (§26 BDSG)
Spezifische Datenverarbeitungsvorgänge dieser Website werden im Folgenden definiert. Sollten Sie ein Kunde, Lieferant, Partner oder sonstiger Interessent sein, dessen Daten auch ohne Besuch dieser Website verarbeitet werden, so beachten Sie insbesondere die Punkte 6, 7, 8 und 9 dieser Datenschutzerklärung.

3. Erfassung von allgemeinen Informationen
Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log-Dateien, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:
– Uhrzeit sowie Datum der Serveranfrage
– Referer-URL (URL der zuvor besuchten Website)
– Abgerufene oder übertragene Dateien
– Menge der übertragenen Daten
– Browsertyp und –version
– Betriebssystem
– IP-Adresse des zugreifenden Rechners
Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.
Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien Darstellung und der Optimierung seiner Website – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

4. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung
Diese Seite nutzt aus Sicherheitsgründen und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel Bestellungen oder Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von “http://” auf “https://” wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.
Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.
5. Kontaktmöglichkeit über die Internetseite
Wenn Sie uns per E-Mail, Telefon oder Telefax kontaktieren, wird Ihre Anfrage inklusive aller daraus hervorgehenden personenbezogenen Daten (Name, Anfrage) zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens bei uns gespeichert und verarbeitet. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.
Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO, sofern Ihre Anfrage mit der Erfüllung eines Vertrags zusammenhängt oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. In allen übrigen Fällen beruht die Verarbeitung auf Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO) und / oder auf unseren berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO), da wir ein berechtigtes Interesse an der effektiven Bearbeitung der an uns gerichteten Anfragen haben.
Die von Ihnen an uns per Kontaktanfragen übersandten Daten verbleiben bei uns, bis Sie uns zur Löschung auffordern, Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen oder der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z. B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihres Anliegens). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere gesetzliche Aufbewahrungsfristen – bleiben unberührt.
6. Löschung und Sperrung von personenbezogenen Daten
Endet der Zweck einer Verarbeitung oder läuft eine gesetzmäßig vorgeschriebene Speicher- bzw. Archivierungsfrist ab, so werden die personenbezogenen Daten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gelöscht oder gesperrt.
7. Rechte von betroffenen Personen
Alle folgenden Rechte von betroffenen Personen können jederzeit z. B. durch eine Anfrage per Mail an info@melem-service.de in Anspruch genommen werden. Durch Ansprache per E-Mail oder Ansprache bei einem Mitarbeiter wird die Anfrage unverzüglich bearbeitet und durchgeführt.

7.1 Recht auf Bestätigung
Betroffene Personen haben das Recht eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob sie betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden.
7.2 Recht auf Auskunft
Betroffene Personen haben das Recht unentgeltlich eine Auskunft über die sie betreffenden personenbezogenen Daten anzufordern und eine Kopie dieser zu erhalten. Neben der Kopie werden folgende Informationen zur Verfügung gestellt:
– Verarbeitungszwecke
– Kategorien der personenbezogenen Daten
– Empfänger bzw. Kategorien von Empfängern in Drittländern oder internationalen Organisationen
– Falls möglich, die geplante Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten und, falls dies nicht möglich, die Kriterien zur Festlegung der Dauer
– Das Bestehen weiterer Betroffenenrechte, das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
– Das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling
– Wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben wurden, alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten.
Sollten die Daten zudem in ein Drittland oder eine internationale Organisation übermittelt werden, werden geeignete Garantien, wie die Verwendung von EU-Standardvertragsklauseln, kommuniziert.
7.3 Recht auf Berichtigung
Betroffene Personen haben das Recht eine Berichtigung von unrichtigen personenbezogenen Daten zu verlangen und unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung eine Vervollständigung unvollständiger Daten zu verlangen.
7.4 Recht auf Löschung bzw. Recht auf Vergessenwerden
Betroffene Personen haben das Recht eine Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen, welche nach Anforderung unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und die Verarbeitung nicht erforderlich ist:
– Die personenbezogenen Daten wurden für Zwecke erhoben oder auf sonstige Art verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind
– Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung zur Verarbeitung und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung
– Die betroffene Person legt Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor bzw. die betroffene Person legt Widerspruch gegen Direktwerbung ein
– Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet
– Die Löschung der Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich
– Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben
Hat Melem und Löhr GbR personenbezogene Daten der betroffenen Person öffentlich gemacht und ist gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO zur Löschung verpflichtet, so trifft Melem und Löhr GbR unter Berücksichtigung der verfügbaren Technologie und der Implementierungskosten angemessene Maßnahmen, um andere für die Datenverarbeitung Verantwortliche, welche die veröffentlichten personenbezogenen Daten verarbeiten, darüber in Kenntnis zu setzen, dass die betroffene Person von diesen anderen für die Datenverarbeitung Verantwortlichen die Löschung sämtlicher Links zu diesen personenbezogenen Daten oder von Kopien dieser personenbezogenen Daten verlangt hat, soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist.
7.5 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
Betroffene Personen haben das Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
– Die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von der betroffenen Person bestritten (für eine Dauer, die eine Prüfung durch den Verantwortlichen zulässt)
– Die Verarbeitung ist unrechtmäßig, jedoch lehnt die betroffene Person eine Löschung ab und verlangt eine Einschränkung der Nutzung
– Der Verantwortliche benötigt die Daten für die Zwecke der Verarbeitungen nicht mehr, die betroffene Person benötigt diese jedoch zur Geltendmachung oder Ausübung bzw. Verteidigung von Rechtsansprüchen
– Die betroffene Person hat Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe des Verantwortlichen oder die schutzwürdigen Interessen des Betroffenen überwiegen

7.6 Recht auf Datenübertragbarkeit
Betroffene Personen haben das Recht auf Datenübertragbarkeit. Durch dieses Recht erhalten Betroffene den Anspruch, die sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Die betroffene Person hat damit das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln bzw. die Übertragung von dem alten Verantwortlichen zum neuen Verantwortlichen anzufordern.
7.7 Recht auf Widerspruch
Die betroffene Person kann Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einlegen, die auf Grundlage eines „berechtigten Interesses“ erfolgt (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO). Dies hat zur Folge, dass die weitere Datenverarbeitung untersagt wird, es sein denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Verarbeitet Melem und Löhr GbR personenbezogene Daten zur Direktwerbung, so kann jederzeit Widerspruch eingelegt werden.
7.8 Automatisierte Entscheidungen im Einzelfall einschließlich Profiling
Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf eine automatische Entscheidungsfindung oder ein Profiling.
7.9 Recht auf Widerruf
Betroffene Personen haben das Recht eine Einwilligung der Verarbeitung jederzeit zu widerrufen.
7.10 Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde
Wenn Sie den Eindruck haben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstößt oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche in irgendeiner Form verletzt worden sind, können Sie sich bei der hessischen Aufsichtsbehörde beschweren: https://datenschutz.hessen.de/service/beschwerde
8. Dauer der Speicherung
Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten ist von der entsprechenden gesetzlichen Aufbewahrungsfrist und dem Zweck der Verarbeitung abhängig. Sobald die gesetzliche Aufbewahrungsfrist abläuft oder der Zweck der Verarbeitung erlischt, werden die personenbezogenen Daten gelöscht, sofern diese nicht zur Vertragserfüllung oder –anbahnung erforderlich sind.
9. Empfänger der personenbezogenen Daten
Neben Melem und Löhr GbR als Betreiber der Website ist ein weiterer Empfänger von personenbezogenen Daten dieser Website XY, die das Webhosting betreibt und die aufgeführten Informationen in Punkt 3 sowie Punkt 4 (bei Kontaktaufnahme über Kontaktformular) erhält.